Tipps für die Kernzeiten

Intensiver mit der Zeitung im Unterricht zu arbeiten

Vom 6. November bis zum 22. Dezember 2017 und vom 09. April bis zum 30. Juli 2018 liefern wir Ihnen etwa 16 Exemplare Ihrer Tageszeitung in die Klasse. Diese Zeiträume eignen sich besonders gut dazu, intensiver mit der Zeitung im Unterricht zu arbeiten. Zum Beispiel so:

  • In der ersten Kernzeit sollte Ihre Klasse das Medium Zeitung zunächst kennenlernen. Ihre Schüler sollten einen Überblick über den Aufbau der Tageszeitung bekommen und ihre Lieblingsressorts entdecken. Konkrete Unterrichtsvorschläge für die erste Kernzeit finden Sie in den Kapiteln 2 („Einstieg“) und 5 („Basiswissen“) des Begleitmaterials.
  • In der zweiten Kernzeit kann das Schreiben für die Zeitung geübt werden. Was man bei Sprache und Aufbau eines Zeitungsartikels beachten muss und wie man ein spannendes Thema findet, wird in Kapitel 8 („Schreiben“) des Begleitmaterials erklärt. Zudem liegt diesem Schreiben eine kurze Checkliste für das Schreiben eines eigenen Zeitungsartikels bei.
  • Haben Sie in einer der Kernzeiten keine Zeit für die intensive Arbeit mit der Zeitung, können Sie in diesen Zeiträumen zum Beispiel täglich mit einer kurzen Lesezeit in den Unterricht starten. Das können nur fünf bis zehn Minuten sein, in denen Ihre Schüler entspannt die Zeitung durchblättern können. So verfolgen Sie Ihren Lehrplan und geben Ihrer Klasse dennoch die Chance, das Medium ohne jeden Druck für sich zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.