Tipps zur Vorbereitung

Damit es von Anfang an gut läuft

zisch-ksta-paper

Damit Zisch für alle Beteiligten von Anfang an gut läuft, hier ein paar Tipps:

  • Informieren Sie unbedingt Ihren Hausmeister über den Start des Projektes. Meist ist er der Erste vor Ort, der die Zeitungen vor der Schule entdeckt und sich um deren Verbleib kümmert.
  • Organisieren Sie zu Beginn des Projektes kleine Gruppen von Schülerboten, die sich wechselnd darum kümmern, die Zeitungen ins Klassenzimmer zu schaffen, alte Exemplare zu entsorgen, die Leseecke in Ordnung zu halten etc. So schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Zisch läuft reibungslos ab und Ihre Schüler übernehmen Verantwortung für die Klassengemeinschaft.
  • Informieren Sie Ihr Kollegium über das beginnende Projekt, zum Beispiel über einen Aushang am Schwarzen Brett. So werden Zeitungen nicht versehentlich mitgenommen oder weggeschmissen. Im besten Fall ergeben sich dadurch Ideen für die Zusammenarbeit: So könnte etwa ein Kunstlehrer Interesse an alten Zeitungen haben, um Pappmachee herzustellen, oder ein Kollege aus einem anderen Fach möchte in das Projekt mit einsteigen. Die begleitenden Unterrichtsmaterialien enthalten Anregungen für fast alle Schulfächer.
  • Sprechen Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in der Schulbibliothek oder auch in der Cafeteria und Mensa. Besteht Interesse daran, überschüssige Zeitungen abzunehmen und auszulegen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.