Einsendeschluss „Kribbeln im Bauch“

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

nicht vergessen: Noch bis zum Sonntag, dem 5. Juni 2016, ist Zeit, an Beiträgen für den Wettbewerb „Kribbeln im Bauch“ zu arbeiten. Verfassen Sie Texte, machen Sie Fotos – und gewinnen Sie Phantasialand-Tickets für die ganze Klasse! Senden Sie Ihre Beiträge einfach per Mail an das Projektbüro.

Alle Zisch-Klassen sind darüber hinaus zu einem besonderen Erlebnistag ins Phantasialand eingeladen: Im Rahmen der Aktion „Fliegendes Klassenzimmer XXL“ können Ihre Schüler zu einem Preis von nur 23,50 Euro (statt 45,- Euro) pro Person den Schulstress hinter sich lassen – inklusive gratis Snack Pack und Erlebnis-Rallye durch das Phantasialand! Praxisnah und spielerisch können Ihre Schüler die Wirkungsweise von Gravitationskräften, die abwechslungsreiche Tier- und Pflanzenwelt in Afrika und vieles mehr kennenlernen.

Die Anmeldung ist entweder via Online-Formular unter www.phantasialand.de/klassenfahrt oder per E-Mail an shop@phantasialand.de möglich. Die Vorausbuchungsfrist wurde bis zu den Sommerferien auf lediglich fünf Tage reduziert – so kann der Ausflug auch ganz spontan geplant werden. Alle Lehrkräfte erhalten freien Eintritt.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Zisch: aktuelles Unterrichtsmaterial

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

endlich ist es Frühling – die richtige Jahreszeit für ein Kribbeln im Bauch! Zisch und Phantasialand laden Sie und Ihre Schüler daher zu einem Wettbewerb ein:

Beschäftigen Sie sich mit dem Thema „Kribbeln im Bauch“, verfassen Sie Texte, machen Sie Fotos – und gewinnen Sie Phantasialand-Tickets für die ganze Klasse! Eine Grundschulklasse und eine Klasse einer weiterführenden Schule können gewinnen. Wie es genau geht, können Sie im aktuellen Arbeitsbogen im Anhang dieser E-Mail nachlesen.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro

Anlagen:
Arbeitsbogen Grundschulen
Arbeitsmaterial Grundschulen
Arbeitsbogen weiterführende Schulen
Arbeitsmaterial weiterführende Schulen


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Zisch: Endspurt beim „Heimat“-Wettbewerb!

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Endspurt beim Schreib- und Fotowettbewerb „Heimat – was ist das?“: Noch bis Samstag können Sie uns Texte und Bilder Ihrer Schüler per E-Mail zusenden und zwei Mal 500 Euro für die Klassenkasse sowie zwei iPad Air 2 gewinnen!

Verlängert bis zum 8. Mai 2016 wurde der Anmeldeschluss für Ihren kostenlosen Duda-Klassensatz. Wir bitten um Entschuldigung für die Probleme mit der angegebenen Internetseite https://abo-shop.ksta.de/duda-im-unterricht. Sollte es dort mit einer Registrierung nicht klappen, senden Sie uns bitte einfach eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und der gewünschten Anzahl der Klassensätze. Sie bekommen dann jeweils vom 6. Juni bis zum 27. Juni 2016 jeden Montag 30 Exemplare kostenlos in die Schule geliefert.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Vier Wochen lang kostenlos Duda lesen!

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Zisch lädt Sie und Ihre Schüler ein, vier Wochen lang kostenlos an jedem Montag die Kinderzeitung Duda zu lesen – werbefrei und kindgerecht für Schüler zwischen acht und zwölf Jahren.

Die Einsatzmöglichkeiten in der Schule sind sehr vielfältig und bieten Anregungen für alle Fächer:

  • verteilen Sie einen Klassensatz, um ein aktuelles Thema zu besprechen
  • nutzen Sie Exemplare für eine unvorhergesehene Vertretungsstunde
  • gönnen Sie unterforderten Schülern zusätzlichen Lesestoff
  • fördern und motivieren Sie schwache Schüler durch den aktuellen Bezug der Themen
  • geben Sie die Zeitung als Lese-Hausaufgabe mit
  • nutzen Sie die Zeitung als regelmäßige Lektüre für alle Schüler
  • legen Sie ein Exemplar in die Leseecke oder Schulbibliothek

Hier können Sie bis zum 30. April 2016 Ihren Klassensatz Duda für den Unterricht bestellen: https://abo-shop.ksta.de/duda-im-unterricht. Sie bekommen dann vom 6. Juni bis zum 27. Juni 2016 jeden Montag 30 Exemplare kostenlos in die Schule geliefert.

Außerdem möchten wir Sie und Ihre Klasse an den Wettbewerb zum Thema „Heimat – was ist das?“ erinnern. Der Einsatz lohnt sich: Es gibt zwei Mal 500 Euro für die Klassenkasse sowie zwei iPad Air 2 zu gewinnen! Senden Sie uns die Texte und Bilder bitte bis zum 30. April 2016 zu, einfach per Mail an das Zisch-Projektbüro.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Satire-Streit um Jan Böhmermann

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

die Debatte um Jan Böhmermanns „Erdogan-Schmähgedicht“ prägt derzeit bundesweit die Berichterstattung.

Falls Sie das Thema im Unterricht aufgreifen möchten, können Sie es zur Information über die rechtlichen Grundlagen des Journalismus und speziell der Satire nutzen. Dafür haben wir hier einige Hinweise für Sie zusammengetragen:

Artikel 5 des Grundgesetzes garantiert: „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten …“

Ihre Grenzen hat die Meinungsfreiheit in den geltenden Gesetzen und dem Recht der persönlichen Ehre. Das bedeutet, dass eine Beleidigung einer Person (oder Gruppe) nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt ist. Bei seinem Vortrag des Gedichts über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ging Jan Böhmermann selbst davon aus, dass es sich hierbei um eine herabwürdigende Äußerung über eine Person, also eine sogenannte Schmähkritik, handelt.

Durch die Schmähkritik wird eine Person verächtlich gemacht, dabei geht es also nicht um eine Auseinandersetzung in der Sache, sondern um gezielte Verunglimpfung. Polemische, satirische oder überspitzte Kritik ist hiervon noch nicht erfasst; erforderlich ist vielmehr, dass die Meinungsäußerung in der Herabsetzung der Person besteht.

Die türkische Regierung hat von der Bundesrepublik die Strafverfolgung des Satirikers gefordert. Die Bundesregierung hat nun angekündigt, den türkischen Wunsch zu prüfen. Zudem hat Recep Erdogan auch persönlich Strafantrag wegen Beleidigung gestellt.

Die Fakten zur Böhmermann-Affäre und mögliche juristische Folgen für den Satiriker sind beim ZDF übersichtlich zusammengestellt:
http://www.heute.de/zdf-rechtsexperte-joachim-pohl-zum-streit-um-das-boehmermann-gedicht-43067094.html

So hat sich die Angela Merkel am 11. April 2016 über den Vorgang geäußert:
http://www.ksta.de/kultur/erdogan-schmaehkritik-kanzlerin-angela-merkel-aeussert-sich-zum-fall-boehmermann-23866772

Für Kinder erklärt dieser Film der ZDF-Sendung logo!, worum es bei dem Streit geht:
http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/45555/index.html

Sprechen Sie mit Ihren Schülern über Satire: Wozu ist sie da? Muss sie geschützt werden? Kann Jan Böhmermanns Gedicht dazugezählt werden?
Arbeiten Sie mit Ihren Schülern – zum Beispiel anhand von Karikaturen in der Zeitung – den Unterschied zwischen einer satirischen und einer herabwürdigenden Darstellung heraus: Wo liegen die Unterschiede?
Führen Sie in der Klasse eine Pro- und Kontradebatte zu der Frage, ob Jan Böhmermann bestraft werden sollte, oder zu der Frage, wie sich die Bundesregierung gegenüber der Türkei verhalten sollte.
Machen Sie das Thema Böhmermann-Affäre zu einer Langzeitaufgabe und lassen Sie die Schüler über die nächsten Wochen Beiträge zum Thema Satire-Streit heraussuchen. Beobachten Sie gemeinsam die weiteren Entwicklungen.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Das Internet sicherer machen und tolle Preise gewinnen!

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

Ihre Schüler sind immer und überall online und kennen sich bestens aus mit den Möglichkeiten, die das Internet ihnen bietet. Hoffentlich gilt das auch für die Tücken und Gefahren, die die Freiheit im Netz mit sich bringt.

Ob Datendiebstahl oder Cybermobbing – haben Ihre Schüler gute Ideen, wie man das Internet sicherer machen kann? Der Verein „Deutschland sicher im Netz“ lädt bundesweit alle Jugendlichen dazu ein, beim Wettbewerb „myDigitalWorld“ ihre Einfälle und Projekte vorzustellen. Es gibt tolle Preise zu gewinnen: Die Preisträger reisen zur feierlichen Verleihung nach Berlin und bekommen Tablets, Smartphones, Programmierkurse, weitere Reisen oder Geldprämien von bis zu 500 Euro als Belohnung.

Bis zum 30. April 2016 können Beiträge eingesendet werden. Bitte schauen Sie sich die Einzelheiten im aktuellen Arbeitsbogen an.

Beste Grüße und erholsame Osterferien
Ihr Zisch-Projektbüro

Anlagen:
Arbeitsbogen
Arbeitsmaterial


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Zisch: aktuelles Unterrichtsmaterial

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

viele Ihrer Schüler sind sicher oft online und kennen sich schon gut aus mit den Möglichkeiten, die das Internet ihnen bietet. Manche der Schüler haben aber vielleicht auch schon einmal erlebt, wie schlimm es ist, über das Internet gemobbt zu werden. Jeder siebte Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ist laut einer aktuellen Studie bereits Opfer von sogenanntem Cybermobbing geworden.

Sprechen Sie mit Ihren Schülern über das Phänomen und suchen Sie gemeinsam nach dem besten Umgang damit. Ein aktueller Arbeitsbogen unterstützt Sie dabei.

Beste Grüße und erholsame Osterferien
Ihr Zisch-Projektbüro

Anlagen:
Arbeitsbogen
Arbeitsmaterial


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Zisch zu den Wahlen: Tipps für den Unterricht

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

die Zeitungen und Fernsehnachrichten sind voll davon – Baden-Württemberg hat gewählt. Sicher wird auch bei Ihnen im Unterricht das Gespräch auf die Landtagswahlen kommen.

Sollten Sie Zeit haben, mit Ihren Schülern über die Wahlen und das Ergebnis zu reden, haben wir hier ein paar Vorschläge für Sie:

  • Lassen Sie die Schüler über ihre Eindrücke und Gedanken zum Wahlausgang sprechen.
    1. Sind sie mit dem Ergebnis zufrieden?
    2. Worüber waren sie überrascht?
    3. Was hat sie enttäuscht?
  • Was für Hoffnungen haben sie jetzt? Welche Konstellation für eine Regierung würde den Schülern am besten gefallen?
  • In allen drei Bundesländern hat es dieses Mal eine stärkere Wahlbeteiligung gegeben.
    1. Tragen Sie Vermutungen zusammen, warum das so war.
    2. Sammeln Sie gemeinsam Argumente für eine starke Wahlbeteiligung.
    3. Warum gehen dennoch so viele Menschen, in Baden-Württemberg immerhin fast ein Drittel der Wahlberechtigten, nicht zur Wahl? Tragen Sie auch hierfür Argumente zusammen.
    4. Diskutieren Sie die Frage, ob aus dem Wahlrecht eine Wahlpflicht gemacht werden sollte.
  • Wenn Zeit dafür ist, lassen Sie die Schüler einen Kommentar zur Wahl verfassen. Auch das Ergebnis in Sachsen-Anhalt könnte Thema des Beitrags sein.
  • Wie funktioniert der Landtag und was macht eigentlich ein Landtagsabgeordneter? Hier gibt es Informationen über den Landtag von Nordrhein-Westfalen: http://bit.ly/1pGNc2R
  • Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um die Wahl: http://bit.ly/1YRql0p.
  • Sollten Sie die Zeit dafür haben, veranstalten Sie doch eine Landtagswahl im Klassenzimmer: Notieren Sie alle Parteien auf einem Blatt und vervielfältigen sie ihn als Stimmzettel (hier können Sie sich ein Muster von der letzten Landtagswahl anschauen: http://bit.ly/1TICDZx). Stellen Sie eine Kiste als Wahlurne auf und lassen Sie die Schüler frei und geheim abstimmen.

Beste Grüße und eine schöne Woche
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Beitrag zum Thema „Heimat“ schreiben und 500 Euro gewinnen!

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

nicht vergessen – beim Wettbewerb „Heimat – was ist das?“ gibt es zwei Mal 500 Euro für die Klassenkasse sowie zwei iPad Air 2 zu gewinnen!

Was ist Heimat überhaupt? Wer denkt an was, wenn es um Heimat geht? Ob Grundschule oder weiterführende Schule, ob allein oder als Klasse, ob als Reportage oder als Interview – wir sind gespannt auf die Gedanken Ihrer Schüler zum Thema Heimat.

Bitte senden Sie den Beitrag oder die Beiträge bis zum 30. April 2016 als Word- oder PDF-Datei inklusive Angabe eines Kontaktes per E-Mail an das Zisch-Projektbüro. Auch über ein passendes Bild zum Artikel freuen wir uns. Es sollte mindestens 1,5 MB groß sein.

Viel Erfolg und beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de

Zisch: aktuelles Unterrichtsmaterial

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer,

die neue nationalkonservative Regierung in Polen hat noch am letzten Tag des Jahres 2015 Nägel mit Köpfen gemacht und damit den rasanten Umbau des Staates fortgesetzt: Das neue Mediengesetz erlaubt der Regierung den direkten Zugriff auf die öffentlich-rechtlichen Medien. Sie sollen in „nationale Kulturinstitute“ verwandelt werden und künftig patriotische Inhalte vermitteln. Die bisherigen Intendanten wurden ihres Amtes enthoben, die neuen werden vom Minister für Staatsvermögen bestimmt.

Eine Presse nach Wunsch, eine Berichterstattung auf Bestellung? Wie passt das zu den Grundwerten der Europäischen Union? Diskutieren Sie mit Ihren Schülern das Thema Pressefreiheit – wir haben Ihnen einen Arbeitsbogen mit einigen Anregungen zusammengestellt.

Beste Grüße
Ihr Zisch-Projektbüro

Anlagen:
Arbeitsbogen Grundschulen
Arbeitsmaterial Grundschulen
Arbeitsbogen weiterführende Schulen
Arbeitsmaterial weiterführende Schulen


Kontakt: So erreichen Sie uns
Zisch-Projektbüro
Telefon: 0221 77 86 19
Fax: 0221 77 86 20
E-Mail: zisch@ksta.de und zisch@kr-redaktion.de